Spielplan
Spielzeit
Repertoire
Projekte
Über uns
Haus
Karten
Projekte
Facebook
Impressum

Frühstück mit Wolf

Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahrennach Gertrud Pigor Regie: Jörg Bretschneider Drei kleine Schweinchen können es nicht lassen: Wohin sie auch kommen, müssen sie Häuschen bauen. Und der große, böse Wolf kann es auch nicht lassen: Wenn er Häuschen sieht, muss er pusten.

Wiederaufnahme am 18.09.2016 um 15.00 Uhr

Emil und die Detektive

Lysistrate - Sommertheater auf dem Klosterplatz Ein musikalisches Theaterstück für Kinder ab 8 Jahrennach Erich Kästner / Libretto Wolfgang Ardenberg Regie: Günther Breden Erich Kästners beliebter Klassiker auf der Piccolo Bühne.

Wiederaufnahme am 02.10.2016 um 15.00 Uhr

Zumpelchen

Puppenspiel für Kinder ab 4 / Regie: Ute Kotte Zumpelchen ist eine amüsante Katz- und Mausgeschichte frei nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Waltraud Adler. Zumpelchen ist ein Mäusejunge, dem statt eines grauen Fells lauter rote Haare wachsen. Damit fällt er natürlich auf!

Premiere am 14.05.2016 um 15.00 Uhr

The Wall

Jugendtanztheatercompany frei nach Pink Floyd Choreografie von Zaida Ballesteros Parejo, Golde Grunske und Camillo Heilscher nach der Musik von Pink Floyd Idee und Konzeption: Reinhard Drogla Mauern errichten, aufbegehren, Mauern überwinden. Pink Floyds Konzeptalbum ist Generationen übergreifend, zeitlos und lässt den Interpret*innen viel Raum, sich abzuarbeiten und auszudrücken. Raumübergreifende Gruppenszenen, Sprechpassagen und Schauspielelemente vereinen sich unter der Musik von Pink Floyd zu einem eindrucksvollen Gesamtwerk.

Premiere am 28.01.2017 um 19.00Uhr

Kiwi on the rocks

Klassenzimmerstück von Daniel Ratthei Regie: Matthias Heine Ein Klassenzimmerstück zum Thema Alkohol für Schüler*innen ab 14 Jahren Kirsten Wittenbrinck, genannt Kiwi, ist 15 Jahre alt. Abends geht sie feiern und mit jeder Menge Alkohol macht das einfach viel mehr Spaß. Auf einer Party verliert sie jedoch die Kontrolle und findet sich im Auto mit einem älteren Teenager wieder. Kiwi on the rocks ist ein Stück über Alkohol, Cybermobbing, Sexismus, Rollenbilder, sexuellen Übergriffe und erzählt drei Tage in Kiwis Leben.

Premiere am 03.11.2016

Tschick

nach Wolfgang Herrendorf / Bühnenfassung von Robert Koall Regie: Matthias Heine / für ein junges Publikum ab 12 Jahren Ein abenteuerlicher Roadtrip durch die Brandenburgische Pampa auf der Suche nach Freiheit, der Liebe und dem Leben.

Wiederaufnahme am 25.02.2017 um 19.00 Uhr

KRG.

Inszenierung des Piccolo Jugenklubs / Regie: Matthias Heine für ein junges Publikum ab 15 Jahren Der Piccolo Jugendclub beschäftigt sich in der Spielzeit 2016/17 mit dem Thema - Der Ansgtreflex.

Premiere am 22.04.2017 um 19.00Uhr

Bitte Fühlen!

Theater für die Allerkleinsten ab 1½ von Heidi Zengerle. Nach ihren vier Stücken zu den Elementen erarbeitet Heidi Zengerle nun das fünfte Theaterstück für die Allerkleinsten im Piccolo Theater.

Premiere am 12.03.2017

Rotkäppchen

Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren frei nach den Gebrüdern Grimm Regie: Jens Hellwig Zur Winterzeit bringt das Piccolo eine moderne Version des beliebten Märchenklassikers auf die Bühne.

Premiere am 20.11.2016

Der kleine Angsthase

nach Elisabeth Shaw / Bühnenfassung Jörg Bretschneider Regie: Jörg Bretschneider Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren Es war einmal ein kleiner Angsthase. “Sei einfach nicht mehr ängstlich”, sagte der gute Onkel Heinrich. Das war leichter gesagt, als getan

Wiederaufnahme am 02.04.2017 um 15.00 Uhr

Peter Pan

Weihnachten im Piccolo Theater Matthew Barrie für Kinder ab 5 Jahren Text und Regie: Monika Gerboc Wendys Vater ist schwer gestresst: Er muss nicht nur viel arbeiten, sondern auch noch den ganzen Haushalt schmeißen. Das wird Wendy zuviel... Da folgt sie Peter nach Nimmerland, wo Kinder nie erwachsen werden.

Wiederaufnahme am 27.11.2016 um 15.00 Uhr

Monster

von David Greig / Übersetzung Barbara Christ Regie: René Linke Bisher sind Duck, ihr Dad (und, nicht zu vergessen, die Monster in ihrem Flur) ganz gut über die Runden gekommen, aber jetzt gehen die Dinge den Bach runter.Zwischen Pizzakartons, Haschtüten und völlig misslungenen Käsemakkaroni nimmt das Unheil – rasant, komisch und völlig unabwendbar – seinen Lauf.

Premiere am 20.05.2017 um 19.00 Uhr