Oktober, 2019

This is a repeating event

Di01Okt9:30mortem planetae + Liebes Tagebuch…Spielträume 2022 Präsentationen der Theaterpädagogik9:30

Veranstaltungsdetails

FigurenspielTeens                       „mortem planetae“

Wir leben in einer Welt, in der Zerstörung Alltag ist. Mit diesem Umstand haben sich die FigurenspielTeens auseinandergesetzt und dabei eine Collage über die destruktive Natur des Menschen erstellt. Die Idee, Schwarzlicht zu verwenden, hat dabei von Anfang an den Prozess der Stückentwicklung begleitet und am Ende entscheidend zur dystopischen Ästhetik beigetragen.

Es spielen: Stella Rudolph, Ella-Charlotte Müller, Fiona Ihlo, Amelie Klausch und Leander Lorenz

Spielleitung: Daniel Ratthei & Hanne Schaaf

Figurenbau: Hanne Schaaf & die Jugendlichen

 

TheaterClub 1                     „Liebes Tagebuch …“

Elf Spieler*innen im Alter von 10 bis 14 Jahren erzählen von ihren Problemen, ihren Träumen und davon, was sie zurzeit bewegt. Was macht ihnen Angst, wie wollen sie zukünftig leben? Es ist der Alltag, den die jungen Spieler und Spielerinnen teilen möchten. Jede*r ist hier Teil der Inszenierung mit den persönlichsten Themen. Die Gruppe hat das Stück selbst entwickelt und erarbeitet.

Es spielen:  Jasmin Stein, Anouka Beihja Simon, Lonka Schneider, Rosa Kahlisch, Josef Grunske, Bela Selle, Darian Vehma, Jonathan da Silva Soares, Maria Eisleben, Marie Rother und Greta-Luise Blaskow

Spielleitung: Hanne Schaaf

 

 

 

Zeit

(Dienstag) 9:30

Ort

Piccolo Theater

Erich Kästner Platz 03046 Cottbus

Dieses Stück wird auch an folgenden terminen gespielt:

22. Mai 2022 15:0024. Mai 2022 11:00

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben